Re: News

Beitragvon Manager » 14. Jan 2013, 23:58

Huntelaar glaubt weiter an Champions League mit Schalke

In der Bundesliga blieb Schalke 04 sechs Spiele in Folge ohne Sieg, bevor es in die Winterpause ging. Das Aus im DFB-Pokal gegen den FSV Mainz 05 trübte zusätzlich die Stimmung. Seinen Optimismus hat Angreifer Klaas-Jan Huntelaar jedoch nicht verloren. Der niederländische Stürmer hält weiterhin an den gesteckten Saisonzielen fest und hofft in der Liga auf eine Platzierung in den Top drei. "Wir wollen uns wieder für die Champions League qualifizieren", erklärte der 29-Jährige auf der Vereinswebsite.

Klatsche gegen Bayern München nur ein "Ausrutscher"

Dass Schalke am Ende der Rückrunde auf Rang sieben abgerutscht ist und fünf Punkte Rückstand auf Rang drei hat, empfindet der Stürmer nicht als Problem. "Wir wissen alle, dass es nicht einfach wird, aber es ist auch nicht so, dass der Abstand nach oben so groß ist, dass wir unsere Ziele korrigieren müssen", so Huntelaar, der kurz vor Weihnachten seinen Vertrag nach zähen Verhandlungen bis 2015 verlängert hatte. Mit einer bitteren 0:5-Testspielpleite am Dienstag gegen den FC Bayern München im Gepäck reisten die Königsblauen aus dem Trainingslager in Katar ab. Ein Ausrutscher, der sich Huntelaar zufolge nicht wiederholen wird. "So werden wir uns sicherlich in Zukunft nicht mehr präsentieren. Wir haben viel Qualität in der Mannschaft und werden alles dafür tun, dass wir diese auch wieder hundertprozentig abrufen", kündigte der Stürmer an.
Manager
Benutzeravatar
Forum Admin
 
Beiträge: 445
Registriert: 01.2013
Geschlecht: männlich
Wohnort: Sachsen


Re: News

Beitragvon Manager » 15. Jan 2013, 00:04

Wird Martin Jol neuer Trainer auf Schalke?

Sucht der FC Schalke 04 bereits nach einem neuen Trainer für die kommende Saison? Nach der Entlassung von Huub Stevens soll Interimscoach Jens Keller das Team in die Champions League bringen. Ein potenzieller Nachfolger scheint aber bereits gefunden: Wie die englische Zeitung "Sunday People" berichtet, sind die Königsblauen an Martin Jol vom FC Fulham interessiert. Der Vertrag des 56-Jährigen Jol endet im Sommer 2013. Von Seiten des Klubs gibt es Interesse, die Zuammenarbeit mit Jol fortzusetzen und ihn bis 2014 zu binden. Jol trainiert Fulham seit 2011. Zuvor war er bereits ein Jahr in der Bundesliga aktiv: Von 2008 bis 2009 trainierte der Niederländer den Hamburger SV. Auf Schalke leitet Jens Keller das Training. Der Nachfolger von Huub Stevens steht allerdings bereits mächtig unter Druck. In der Liga steht man nur auf Platz sieben, im Pokal sind die Schalker bereits ausgeschieden. Im Achtelfinale der Champions Leage trifft Schalke auf den türkischen Vertreter Galatasaray.
Manager
Benutzeravatar
Forum Admin
 
Beiträge: 445
Registriert: 01.2013
Geschlecht: männlich
Wohnort: Sachsen


Re: News

Beitragvon Hoffi » 15. Jan 2013, 00:16

Kiew-Präsident bestätigt: Schalke will Raffael

Beim FC Schalke 04 arbeitet Manager Horst Heldt nach der schwerwiegenden Verletzung von Ibrahim Afellay mit Hochdruck an der Verpflichtung eines neuen Spielers. Nun verdichten sich die Anzeichen, dass der ehemalige Hertha-BSC-Akteur Raffael von Dynamo Kiew auf dem Wunschzettel ganz oben steht.
Schalker Interesse bestätigt

Zurzeit spielt der Brasilianer bei Dynamo Kiew und scheint dort nicht richtig glücklich zu sein. Kiews Präsident Igor Surkis bestätigte nun das Interesse des FC Schalke gegenüber dem ukrainischem Sportportal Sport-Express. "Es gibt einige Vereine aus der deutschen Bundesliga, die Raffael haben wollen. Entweder als Kaufgeschäft oder als Ausleihe. Schalke hat uns verständlich gemacht, dass sie ihn für ein halbes Jahr mit Kaufoption ausleihen wollen", teilte Surkis mit.

Noch keine Entscheidung

"Stand jetzt ist: Wir haben noch keine Entscheidung getroffen", führte Surkis weiter aus. Jedoch machte der Präsident auch klar: "Wenn Raffael nicht weiter für Dynamo spielen möchte, dann werden weder ich noch unser Trainer ihn mit aller Gewalt hier halten." Der 27-Jährige Dribbler wäre bei einem Transfer zum S04 in der Rückrunde nicht für die Champions League spielberechtigt, da er bereits für seinen aktuellen Verein im Einsatz war.
Hoffi
 
Beiträge: 105
Registriert: 01.2013
Geschlecht: nicht angegeben


Re: News

Beitragvon Hoffi » 15. Jan 2013, 00:34

FC Schalke 04 besteht Generalprobe

Generalprobe geglückt: Schalke 04 hat sein letztes Testspiel vor dem Rückrunden-Auftakt am Freitag gegen Hannover 96 2:1 (0:0) beim Zweitligisten SC Paderborn gewonnen. Die Nationalspieler Julian Draxler (58. Minute) und Benedikt Höwedes (69.) trafen für die Königsblauen. Für die Gastgeber war Alban Meha (79.) erfolgreich.
Hoffi
 
Beiträge: 105
Registriert: 01.2013
Geschlecht: nicht angegeben


Re: News

Beitragvon Manager » 15. Jan 2013, 17:45

Stevens soll Aufsichtsrat auf Schalke werden

Schalke 04 will seinem gefeuerten Trainer Huub Stevens einen Platz im Aufsichtsrat anbieten. "Ich habe mit ihm noch nicht konkret darüber gesprochen. Aber sollte er den Wunsch haben, werde ich das unterstützen", sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Clemens Tönnies. Man habe vereinbart, Anfang März mit den Niederländer über eine künftige Tätigkeit bei den Königsblauen zu reden.

Sportliche Kompetenz im Aufsichtsrat

Derzeit setzt sich das elfköpfige Gremium unter dem Vorsitz von Tönnies vor allem aus Juristen und Wirtschaftsfachleuten zusammen. "Mehr sportliche Kompetenz im Aufsichtsrat würde uns gut tun", zitierte die Bild-Zeitung ein Schalker Vorstandsmitglied. Der Aufsichtsrat könnte Stevens als kooptiertes Mitglied aufnehmen. Der 59-Jährige könnte sich auch auf der nächsten Jahreshauptversammlung wählen lassen. Die Königsblauen hatten sich am 16. Dezember von Stevens getrennt.
Manager
Benutzeravatar
Forum Admin
 
Beiträge: 445
Registriert: 01.2013
Geschlecht: männlich
Wohnort: Sachsen


Re: News

Beitragvon Manager » 16. Jan 2013, 14:47

Schalke macht Angebot für Bastos

Nach der Verletzung von Ibrahim Afellay und der Testspielniederlage gegen Bayern München will der FC Schalke 04 handeln, bevor es am Freitag gegen Hannover 96 in die Rückrunde geht. Zur Verstärkung des Mittelfelds soll Michel Bastos von Olympique Lyon kommen. Ein offensiver Mittelfeldspieler wird dringend gesucht, um das Angriffsspiel der Schalker pünktlich zur Rückrunde wieder in Schwung zu bringen. Als Ersatz für den verletzten Ibrahim Afellay hat Schalke deshalb ein Angebot für Michel Bastos von Olympique Lyon abgegeben, wie „Sport Bild“ berichtet. Nach der Leihe von Raffael wäre es der zweite Schalker Transfer in der Wintertransferperiode. Erste Gespräche mit dem Spieler sollen positiv verlaufen sein. Bastos ist brasilianischer Nationalspieler und soll seinem finanziell angeschlagenen Verein zwischen fünf und sieben Millionen Euro Ablöse einbringen. In bislang zwölf Saisonspielen erzielte der 29-Jährige fünf Treffer.
Manager
Benutzeravatar
Forum Admin
 
Beiträge: 445
Registriert: 01.2013
Geschlecht: männlich
Wohnort: Sachsen


Re: News

Beitragvon Manager » 17. Jan 2013, 10:14

Schalke mit Michel Bastos einig

Offenbar stehen der FC Schalke 04 und Michel Bastos vor einer Einigung. Nach Bild-Informationen verhandeln Manager Horst Heldt und Olympique Lyon nur noch über die Höhe der Ablösesumme. Die Königsblauen bieten laut Bild-Informationen fünf Millionen Euro für den brasilianischen Linksaußen. Die Franzosen sollen jedoch sieben bis acht Millionen fordern. Michel Bastos kam 2009 vom OSC Lille nach Lyon. Er besitzt neben der brasilianischen auch die französische Staatsbürgerschaft. Der Mittelfeldspieler absolvierte zehn Länderspiele für Brasilien und erzielte dabei ein Tor. Sein Marktwert beläuft sich auf etwa 8,5 Millionen Euro. Der 29-Jährigen wäre damit der zweite brasilianische Neuzugang des Winters auf Schalke. Zuvor einigte man sich mit Dynamo Kiew über ein Leihgeschäft des Ex-Herthaners Raffael. Schalke plant mit den beiden Südamerikanern den verletzten Ibrahim Affelay (Sehnenriss), sowie den im Sommer nach Tottenham wechselnden Lewis Holtby zu ersetzen.
Manager
Benutzeravatar
Forum Admin
 
Beiträge: 445
Registriert: 01.2013
Geschlecht: männlich
Wohnort: Sachsen


Re: News

Beitragvon Manager » 21. Jan 2013, 19:35

Schalke 04 plagen weiter Verletzungssorgen

Schalke 04 muss den verletzungsbedingten Ausfall von Tranquillo Barnetta und Chinedu Obasi verkraften. Nach einem internen Trainingsspiel gingen Obasi (Außenbandriss im Sprunggelenk) und Barnetta (Zerrung im Hüftbeugemuskel) angeschlagen vom Platz. Der Nigerianer Obasi dürfte Schalkes Trainer Jens Keller in den nächsten vier Wochen nicht zur Verfügung stehen, der Schweizer Barnetta ist zumindest für das Auswärtsspiel am kommenden Samstag beim FC Augsburg fraglich. Immerhin ist in Augsburg Torjäger Klaas-Jan Huntelaar nach abgesessener Gelb-Rot-Sperre wieder spielberechtigt, Jermaine Jones muss hingegen aufgrund einer Rotsperre noch einmal zusehen.
Manager
Benutzeravatar
Forum Admin
 
Beiträge: 445
Registriert: 01.2013
Geschlecht: männlich
Wohnort: Sachsen


Re: News

Beitragvon Manager » 21. Jan 2013, 19:37

Schalke 04 reagiert auf Verletzenliste

Wie mexikanische Medien und ESPN berichten, hat der FC Schalke 04 ein Angebot für den offensiven Mittelfeldspieler Marco Fabian von Deportivo Guadalajara abgegeben. Demnach soll es sich um einen Betrag von zehn Millionen Euro handeln. Am Mexikaner, der für sein Land an den Olympischen Spielen teilnahm, sind ebenso Mannschaften wie Paris Saint-Germain und Ajax Amsterdam interessiert. Der FC Schalke 04 gilt jedoch als Favorit auf die Verpflichtung, da man bereits zeitnah an den 23-Jährigen herangetreten war. Gemäß der Meldungen will Fabians Verein im Laufe des Montags über das Angebot entscheiden.
Manager
Benutzeravatar
Forum Admin
 
Beiträge: 445
Registriert: 01.2013
Geschlecht: männlich
Wohnort: Sachsen


Re: News

Beitragvon Hoffi » 29. Jan 2013, 17:19

Brasilianer kommt auf Leihbasis von Olympique Lyon

Der Brasilianer Michel Bastos wird in den kommenden eineinhalb Jahren für den FC Schalke 04 spielen. Der Flügelspieler von Olympique Lyon wechselt auf Leihbasis und bekommt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2014. Das gab der Verein auf seiner Homepage bekannt.

Horst Heldt zufrieden

Weiterhin konnte sich der Bundesligist eine Kaufoption für den 29-Jährigen sichern. Bastos erhält beim FC Schalke die Rückennummer "9". Gegenüber der Vereinshomepage erklärte Schalkes Manager Horst Heldt: "Wir sind sehr glücklich, dass Michel Bastos nun zu uns stößt. Er ist ein international erfahrener Spieler, verfügt über besondere Fähigkeiten und kann uns sofort weiterhelfen. Zudem ist er für die Champions League spielberechtigt."
Hoffi
 
Beiträge: 105
Registriert: 01.2013
Geschlecht: nicht angegeben


Vorherige

Forum Statistiken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Optionen

Zurück zu "Schalke 04"


 
cron