Re: News

Beitragvon Manager » 16. Jan 2013, 14:39

Bobic bestätigt Interesse des VfB Stuttgart an Riascos

Kurz vor dem Start der Rückrunde will der VfB Stuttgart im Sturm nachbessern. Manager Fredi Bobic bestätigte nun das Interesse an Duvier Riascos. Auch Tomer Hemed ist im Gespräch, beide wurden bereits beobachtet. Acht Tore und zwei Vorlagen nach 16 Ligaspielen stehen für Duvier Riascos vom Club Tijuana zu Buche. Wenn es nach VfB-Manager Bobic geht, trifft der Kolumbianer schon bald in der Bundesliga. „Ein interessanter Spieler, weil er offensiv ein ganz anderer Typ ist, als wir sie bislang haben“, erklärte der 41-Jährige nach einer Mexiko-Reise in der Bild.

VfB will Riascos ausleihen

Zunächst soll der Stürmer, dessen Vertrag bei Tijuana noch bis 2016 läuft, ausgeliehen werden. Der mexikanische Meister sieht sich bereits nach einem Ersatz für den 26-Jährigen um. "Es könnte funktionieren, ich hoffe, dass die nächsten ein, zwei Tage Aufschluss geben", sagte Bobic. "Wir haben uns mit den Verantwortlichen getroffen, es gab gute Gespräche." Auch Tomer Hemed von RCD Mallorca ist ein Kandidat, den Bobic auf dem Zettel hat. Er beobachtete den Israeli, dem in 19 Spielen in der Liga sieben Treffer gelangen, bereits vor zehn Tagen beim Spiel seiner Mannschaft gegen Atletico Madrid. Das Fazit des ehemaligen Nationalspielers: "Ein sehr guter Spieler. Er kann allein vorne spielen, aber auch als zweiter Stoßstürmer."

Kein Einsatz am Samstag

Für welchen Spieler man sich beim VfB auch entscheidet, ein Einsatz zum Rückrundenstart gegen den VfL Wolfsburg am Samstag käme noch zu früh. „Dass am Samstag ein Neuer dabei ist, ist unrealistisch“, betonte Manager Bobic.
Manager
Benutzeravatar
Forum Admin
 
Beiträge: 445
Registriert: 01.2013
Geschlecht: männlich
Wohnort: Sachsen


Re: News

Beitragvon Hoffi » 17. Jan 2013, 18:24

Der VfB Stuttgart will mit seinem Trainer verlängern

Trainer Bruno Labbadia hat in Sachen Vertragsverlängerung beim VfB Stuttgart weiter keine Eile. "Für mich wäre auch der 19. Mai kein Problem", sagte der Coach zwei Tage vor dem Rückrundenstart mit dem Spiel beim VfL Wolfsburg am Samstag. Der Klub drängt auf eine Entscheidung noch im Januar, laut Labbadia sind aber "noch Dinge zu besprechen". Welche das sind, sagte er nicht. Labbadia legte allerdings Wert darauf, dass es derzeit "keine Pokerei" gebe und er auch keinen langfristigen Vertrag gefordert habe. Die Schwaben wollen Labbadia, dessen Vertrag zum Ende der Saison ausläuft, dem Vernehmen nach für zwei weitere Jahre binden. "Der Verein hat mir klar gemacht, wie der weitere Weg aussieht", sagte Labbadia. Das beinhaltete aber wohl auch, dass der Klub auch künftig zu keinen großen finanziellen Sprüngen in der Lage sein wird - für Labbadia ein Grund, zu zögern.

''In den nächsten Tagen passiert noch was''

"Ich glaube nicht, dass er zögert", betonte Sportdirektor Fredi Bobic jedoch: "Wir haben einen klaren Zeitplan, wir treiben das in den nächsten Tagen weiter voran." Möglicherweise hilft Labbadia bei der Entscheidungsfindung das Vorhaben des Klubs, ihm für die zweite Halbserie einen Stürmer zu spendieren. Bobic ließ durchblicken, dass in dieser Angelegenheit "in den nächsten Tagen noch was passiert".
Hoffi
 
Beiträge: 105
Registriert: 01.2013
Geschlecht: nicht angegeben


Re: News

Beitragvon Manager » 17. Jan 2013, 23:34

Federico Macheda vor Wechsel zum VfB Stuttgart

Stürmer Federico Macheda hat bei Manchester United unter anderem Robin van Persie und Wayne Rooney vor sich, kann sich gegenüber diesen nicht behaupten. Damit der 21-Jährige Spielpraxis sammeln kann, soll er nun verliehen werden. Als heißer Kandidat gilt dabei der VfB Stuttgart. Giovanni Bia, Berater des 21-jährigen Italieners, verriet am Donnerstag gegenüber TMW, die Verhandlungen mit Stuttgart seien bereits "an einem fortgeschrittenen Punkt." Der Bundesligist sei jedoch bei weitem nicht der einzige Interessent. So erklärte der Berater: "Er ist ein Spieler, den viele Klubs wollen. Zwei spanische, zum Beispiel, versuchen sich noch einzumischen."
Manager
Benutzeravatar
Forum Admin
 
Beiträge: 445
Registriert: 01.2013
Geschlecht: männlich
Wohnort: Sachsen


Re: News

Beitragvon Manager » 18. Jan 2013, 14:58

VfB Stuttgart muss sich nach Alternativen umsehen

Der Wechsel des mexikanischen Angreifers Duvier Riascos (26) zum VfB Stuttgart ist geplatzt. Der mexikanische Erstligist Club Tijuana sagte den Schwaben trotz bereits erzielter Einigkeit am Donnerstag ab, nachdem sich die Verhandlungen über einen Nachfolger für Riascos zerschlagen hatten.

Andere Optionen prüfen

"Das ist schade, aber wir haben noch ein Fünkchen Hoffnung, dass es bei dem betreffenden Verein ein Umdenken gibt. Falls nicht, haben wir noch paar Dinge im Köcher. Die werden wir jetzt intensiver verfolgen", sagte Sportdirektor Fredi Bobic den Stuttgarter Nachrichten. Allerdings sei Stürmer Ishak Belfodil vom FC Parma aus finanziellen Gründen kein Thema mehr. In Italien wird zudem berichtet, Lazio Rom sei an Zdravko Kuzmanovic interessiert. Das schrieb die Sporttageszeitung Corriere dello Sport. Der 25-Jährige sei ein Wunschkandidat von Claudio Lotito, dem Präsidenten des Klubs von Miroslav Klose.
Manager
Benutzeravatar
Forum Admin
 
Beiträge: 445
Registriert: 01.2013
Geschlecht: männlich
Wohnort: Sachsen


Re: News

Beitragvon Manager » 21. Jan 2013, 19:36

VfB Stuttgart ist auf Einkaufstour in England

Felipe Lopes kommt, Federico Macheda soll folgen: Der VfB Stuttgart will seinen dünnen Kader weiter aufstocken. Nach Abwehrspieler Lopes (25), den die Schwaben von VfL Wolfsburg bis Saisonende ausleihen, soll in Macheda (21) auch der von Trainer Bruno Labbadia gewünschte Stürmer verpflichtet werden. "Wir beobachten ihn schon lange, er ist einer der Spieler, die wir in die engere Wahl genommen haben", sagte Manager Fredi Bobic den Stuttgarter Nachrichten über den Italiener, der zuletzt meist für die Reserve von Manchester United auflief.

Macheda hat bereits Champions-League-Erfahrung

Machedas Berater Giovanni Bia meinte, die Verhandlungen mit dem VfB seien "an einem fortgeschrittenen Punkt" angelangt. Der frühere italienische U21-Nationalspieler Macheda hat seit 2009 22 Spiele in der englischen Premier League bestritten (vier Tore) und kam siebenmal in der Champions League zum Einsatz (kein Tor). Macheda war bereits an Sampdoria Genua und die Queens Park Rangers ausgeliehen. Er steht beim VfB auch deshalb ganz hoch im Kurs, weil mit Duvier Riascos (26) von Tijuana/Mexiko und Tomer Hemed (25) von RCD Mallorca zwei weitere Kandidaten wohl nicht zu bekommen sind.
Manager
Benutzeravatar
Forum Admin
 
Beiträge: 445
Registriert: 01.2013
Geschlecht: männlich
Wohnort: Sachsen


Re: News

Beitragvon Manager » 23. Jan 2013, 23:25

VfB Stuttgart leiht Wolfsburger Abwehrspieler aus

VfB Stuttgart hat Abwehrspieler Felipe Lopes vom VfL Wolfsburg ausgeliehen und ist damit auf der Suche nach einer Verstärkung für seine Defensive endlich fündig geworden. Der 25 Jahre alte Brasilianer steht den Schwaben zunächst bis zum Saisonende zur Verfügung, der VfB sicherte sich aber eine Kaufoption auf Felipe Lopes, der im Januar 2012 nach Wolfsburg gewechselt war und dort einen Vertrag bis 2015 besitzt. "Es ist uns gelungen, einen Verteidiger für den VfB zu gewinnen, der die Bundesliga bereits kennt. Wir sind davon überzeugt, dass er uns beim Erreichen unserer Ziele helfen wird", sagte VfB-Sportdirektor Fredi Bobic. Zudem will Stuttgart noch Stürmer Federico Macheda (21) verpflichten. Laut Bobic steht der Italiener, der zuletzt meist für die Reserve von Manchester United auflief, in der engeren Wahl. Machedas Berater Giovanni Bia hatte zuletzt bereits erklärt, die Verhandlungen mit dem VfB seien "an einem fortgeschrittenen Punkt" angelangt.
Manager
Benutzeravatar
Forum Admin
 
Beiträge: 445
Registriert: 01.2013
Geschlecht: männlich
Wohnort: Sachsen


Re: News

Beitragvon Hoffi » 24. Jan 2013, 08:38

Labbadias Vertragsverlängerung beim VfB Stuttgart steht bevor

Der neue Innenverteidiger Felipe Lopes ist gerade beim VfB Stuttgart angekommen, schon steht die nächste Personalentscheidung bevor. Trainer Bruno Labbadia soll noch vor dem Spiel gegen den FC Bayern Münchem am Sonntag seinen Vertrag verlängern. Wie die Stuttgarter Nachrichten berichten, hat Labbadia im Trainingslager in Belek Gespräche mit VfB-Präsident Gerd Mäuser aufgenommen, die zwischenzeitlich fortgesetzt wurden. Eine finale Einigung steht noch aus, soll aber noch in dieser Woche folgen. Der 46-jährige Labbadia ist seit 2010 Trainer der Schwaben, mit ihm zusammen soll auch Co-Trainer Eddy Sözer seinen Vertrag verlängern. Labbadia spricht in Interviews bereits über die nächsten Jahre, ohne eine Einigung konkret zu bestätigen.

Lopes da, Macheda soll nach Stuttgart kommen

Unterdessen hat Neuzugang Felipe Lopes sein erstes Training beim VfB absolviert. Der vom VfL Wolfsburg ausgeliehene Verteidiger zeigte sich im Anschluss begeistert: "Ich bin angenehm überrascht, wie gut das Klima im Club, zwischen Trainern und Spielern, ist." Nach der Verpflichtung von Felipe soll der Kader mit einem Stürmer weiter verstärkt werden. Favorit ist Federico Macheda von Manchester United. Dessen angeblicher Wechsel zum FC Elche auf Leihbasis soll sich aus finanziellen Gründen zerschlagen haben, sodass der Weg nach Stuttgart für den 21-Jährigen frei ist.
Hoffi
 
Beiträge: 105
Registriert: 01.2013
Geschlecht: nicht angegeben


Re: News

Beitragvon Manager » 27. Jan 2013, 15:47

VfB Stuttgart leiht Stürmer von Manchester United aus

VfB Stuttgart hat Stürmer Federico Macheda vom englischen Rekordmeister Manchester United bis zum Saisonende ausgeliehen. Das bestätigten die Schwaben. Damit erfüllte der VfB den Wunsch von Trainer Bruno Labbadia nach einem neuen Angreifer. Der 21 Jahre alte Italiener war zuletzt in erster Linie in der Reserve des Traditionsklubs zum Einsatz gekommen. Der frühere U21-Nationalspieler Macheda hat seit 2009 22 Spiele in der englischen Premier League bestritten (vier Tore) und kam siebenmal in der Champions League zum Einsatz (kein Tor). Macheda war bereits an Sampdoria Genua und die Queens Park Rangers ausgeliehen.
Manager
Benutzeravatar
Forum Admin
 
Beiträge: 445
Registriert: 01.2013
Geschlecht: männlich
Wohnort: Sachsen


Re: News

Beitragvon Hoffi » 29. Jan 2013, 16:43

Stuttgart ohne Angst gegen den FC Bayern

Das Hinspiel endete mit einem 1:6-Debakel, und auch jetzt sind die Vorzeichen nicht eben günstig. Dennoch warnt Trainer Bruno Labbadia vom VfB Stuttgart vor dem 92. Südschlager gegen den souveränen Tabellenführer Bayern München vor Panik. "Der FC Bayern zählt zu den besten Mannschaften der Welt, das wird eine Mammutaufgabe. Wir müssen da mit Respekt rangehen, aber wir dürfen keine Angst haben", sagte der Coach vor der Begegnung am Sonntag. Am Rande der Partie könnte die Vertragsverlängerung mit dem 46 Jahre alten Fußballlehrer bis 2016 bekanntgegeben werden. Doch dass es bereits zu einer Einigung gekommen ist, wollten am Freitag weder Labbadia noch Manager Fredi Bobic bestätigen. "Ich gehe damit sehr gelassen um, wir sind da ganz entspannt. Der Fokus liegt auf Bayern München, die Aufregung verstehe ich nicht", sagte Bobic. Labbadia ergänzte, er habe es bisher gerade erst zwei Mal geschafft, sich mit den Klubverantwortlichen über dieses Thema zu unterhalten.
Hoffi
 
Beiträge: 105
Registriert: 01.2013
Geschlecht: nicht angegeben


Re: News

Beitragvon Hoffi » 30. Jan 2013, 16:26

Bruno Labbadia verlängert bis 2015 beim VfB

Es deutete sich bereits in den vergangenen Wochen an, nun sind die Verträge unterschrieben: Bruno Labbadia bleibt Trainer in Stuttgart bis 2015. Das gab der Verein am Mittwoch auf seiner Homepage bekannt. Auch Co-Trainer Eddy Sözer bleibt den Schwaben erhalten. "Bruno Labbadia hat in den gut zwei Jahren, die er beim VfB Stuttgart tätig ist, sehr gute Arbeit geleistet. Er hat die Mannschaft in einer schwierigen Phase übernommen, stetig weiterentwickelt und in der vergangenen Saison in den internationalen Wettbewerb geführt“, lobte VfB-Präsident Gerd E. Mäuser angesichts der Vertragsverlängerung. Auch Sportdirektor Fredi Bobic sagte, er sei "zufrieden" mit der Arbeit des Trainergespanns und schenke ihm weiterhin "großes Vertrauen". Labbadia, der die Schwaben seit Ende 2010 trainiert, blickte bereits in die Zukunft: "Seitdem wir hier angefangen haben, sind wir diesen intensiven Weg bedingungslos mitgegangen. Dieser Weg ist für uns noch lange nicht zu Ende."
Hoffi
 
Beiträge: 105
Registriert: 01.2013
Geschlecht: nicht angegeben


VorherigeNächste

Forum Statistiken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Optionen

Zurück zu "VFB Stuttgart"


 
cron